Steuerkanzlei Ralf Bentz Hanau Aktuelle Steuerinformationen

Stets aktuell – zu Ihrem Nutzen.

Steuerkanzlei Ralf Bentz Hanau Topgrafik Aktuelle Steuerinformationen

 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine Oktober 2018

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Fremdgeschäftsführer einer GmbH: Gehaltsansparung für vorzeitigen Ruhestand führt noch nicht zu Lohnzufluss
  • Mobilität von Arbeitnehmern: Wann Vorteile aus Jobtickets steuerfrei bleiben
  • Wiener Übereinkommen: Erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht für Diplomaten

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • GmbH-Beteiligung: Nachträgliche Schuldzinsen sind ab 2009 nicht mehr abziehbar
  • Verlustuntergang: Finanzgericht Hamburg gewährt Aussetzung der Vollziehung

Informationen für Hausbesitzer

  • Anschaffungskosten: Aufteilung bei Eigentumswohnung maßgeblich für die Abschreibung
  • Erbgrundstück: Verkehrswertnachweis durch Gutachter
  • Grundstücksverkauf: Ein Grundstück, zwei Häuser - ein Veräußerungsgewinn

Informationen für Unternehmer

  • Amazon und Co: Vorschriften gegen Umsatzsteuerbetrug auf den Weg gebracht
  • Anzahlungen von Bauleistungen: Anpassung des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses
  • Auftragsforschung einer Hochschule: Mangels Gemeinnützigkeit gilt regulärer Umsatzsteuersatz
  • Durchschnittssatzbesteuerung: Verkauf von Ackerstatusrechten nicht begünstigt
  • EU-Kommission: Neues EU-Mehrwertsteuersystem im Warenhandel
  • Einnahmenüberschussrechner: Wann auf eine Anlage EÜR verzichtet werden kann
  • EuGH-Vorlage: Wertgrenzen der Kleinunternehmerregelung bei Gebrauchtwagenhändlern
  • Europäische Kommission: Neue Instrumente zur Betrugsbekämpfung in der EU
  • Existenzgründerzuschuss: Keine Sonderbetriebseinnahme der Gesellschafter
  • Gewerbesteuer: Teilnahme eines Gemeindebediensteten an der Außenprüfung
  • Gewerblich tätige Grenzpendler: Kindergeldanspruch besteht für jeden Tätigkeitsmonat in Deutschland
  • Glücksspiel: Umsätze mit Geldspielautomaten sind steuerpflichtig
  • Hamburg: Spielvergnügungsteuergesetz ist verfassungs- und unionsrechtskonform
  • Kryptowährungen: Bundesregierung erörtert erneut umsatzsteuerliche Behandlung
  • Nutzung eines Verlustrücktrags: Zu welchem Zeitpunkt entsteht ein Auflösungsverlust?
  • Private Fahrzeugnutzung: Wirkungsloses Nutzungsverbot bei einer GbR
  • Schätzungsbescheid: Dokumentationsanforderung bei Schätzung durch das Finanzamt
  • Sportwagen: Zu viel Luxus für vollen Vorsteuerabzug
  • Unklarer Sachverhalt: Bei Hinterziehungszinsen keine tatsächliche Verständigung
  • Vorsteuerabzug: Leistungszeitpunkt muss nicht explizit aus Rechnung hervorgehen
  • Wechsel der Steuerschuldnerschaft: Gewerbesteuer-Freibetrag muss voll gewährt werden
  • Wertpapierdepot: Voraussetzungen für gewillkürtes Betriebsvermögen

Informationen für alle

  • 6%ige Nachzahlungszinsen: Finanzämter gewähren Aussetzung der Vollziehung
  • Brexit: Steuerliche Nachteile des Austritts aus der EU
  • Fanta, Cola, Sprite usw.: Zuckersteuer auch in Deutschland?
  • Gespendete Pfandflaschen: Wann ein Sonderausgabenabzug möglich ist
  • Kinder bis 14 Jahre: Wann Kosten der Ferienbetreuung absetzbar sind
  • Kindergeld und Freibeträge: Bundesregierung möchte Steuerzahler ab 2019 entlasten
  • Kindergeldanspruch: Einjährige Berufspraxis beendet die erstmalige Berufsausbildung
  • Schweizer Kinderrente: Deutsche Familienkasse darf Kindergeld zurückfordern
  • Sparkassenfachwirt: Ausbildung ist kindergeldbegünstigt
  • Steuerbonus für Handwerkerleistungen: Baukostenzuschuss für öffentliche Mischwasserleitung nicht begünstigt

Nach Oben